Unsere Stipendiaten und Partnerschulen

WISEKIDS hilft den Bedürftigsten
Seit Anfang 2007 übernimmt WISEKIDS die Schulgebühren für Schülerinnen und Schüler der 8. bis 12. Klassen an Schulen. Viele der Jugendlichen sind Vollwaisen und völlig mittellos, einige sind Halbwaisen mit einem kranken und verarmten Elternteil und von wenigen sind Vater und Mutter noch am Leben, aber schwer krank oder völlig verarmt und nicht in der Lage, Schulgebühren zu bezahlen.

Auswahlverfahren mit Partnern vor Ort
Um besonders bedürftige Schüler zu identifizieren, kooperiert WISEKIDS mit bis zu fünf weiterführenden Schulen. Die Schulleiter und Lehrkräfte schlagen zu Beginn jedes Schuljahres Jugendliche vor, die für ein WISEKIDS-Stipendium in Frage kommen. Die Auswahl erfolgt dann beim Besuch durch Vereinsmitglieder vor Ort mithilfe von Fragebögen und persönlichen Interviews. Da wir unseren Schülerinnen und Schülern eine Förderung möglichst bis zum jeweiligen Schulabschluss garantieren, nehmen wir pro Schuljahr nur so viele auf, wie wir das auch mithilfe unserer Spenden gewährleisten können. Das ist das besondere an unserem Förderprogramm!

Übernahme von Schulgebühren und weitere Hilfen
WISEKIDS übernimmt für alle Stipendiaten die Schulgebühren. Darüber hinaus finanzieren wir besonders bedürftigen Aidswaisen auch eine neue Schuluniform und andere Dinge. Für unsere Internatsschüler kaufen wir bei Bedarf Matratzen, Decken, Moskitonetze oder Hygieneartikel. Denn auch diese Dinge müssen in Sambia von den Jugendlichen oft selbst mitgebracht werden. In der Berufsschule Chikupi finanzierten wir ab 2017 die Wiedereröffnung der Ausbildung für Schneiderinnen. In der Monze Secondary School investierten wir in die Erneuerung der Wasserversorgung und der Sanitärräume.


Unsere Partnerschulen 2017:

Chongwe Secondary School - 6 Stipendiaten (Hilfe seit 2009)

Rusangu Secondary School - 15 Stip. (Hilfe seit 2007)

Monze Boarding Secondary School - 35 Stip. (Hilfe seit 2007)

Chikupi Vocational Training Center - 22 Stip. (Hilfe seit 2014)

 

Mehr Informationen über unsere Partnerschulen und Stipendiaten gibt es in den jährlichen Reiseberichten und Mitgliederbriefen.

Siehe "Aktuelles" und "Reiseberichte".

 

Unsere Partnerschulen in den Jahren davor ab 2007 waren:

Canisius Secondary School 2007 bis 2010

St. Josephs Secondary School 2007 bis 2010

Kasisi Girls Secondary School 2007 bis 2014

Kafue Boys Secondary School 2007 bis 2015

Woodlands B Primary School nur 2015

Mwembeshi Secondary School nur 2016

Wir beendeten die Unterstützung an diesen Schulen, weil es dort nun andere Sponsoren gibt und unsere Hilfe zur Zeit nicht mehr so sehr nötig ist oder die Kommunikation nicht funktionierte.

 

[ Zurück ]